Tonfeld­arbeit mit Kindern

Live Balance - Arbeit am Tonfeld®

Tonfeld­arbeit mit Kindern

Heinz Deuser, der Begründer der Arbeit am Tonfeld®, möchte nicht, dass bei Kindern nur stupide „Krankheitsbilder“ aufgezählt werden, bei denen mit der Tonfeldarbeit gute Erfahrungen gemacht werden. Denn auch für zufriedene und glückliche Kinder gilt: Die Arbeit am Tonfeld® unterstützt und fördert die Entwicklung und es hat sogar noch Spaß dabei!

Ein paar Beispiele, bei denen man gute Erfahrungen mit der Arbeit am Tonfeld® gemacht hat:

  • Schul- und Lernbeeinträchtigungen
  • Konzentrationsstörungen / Unruhe / AD(H)S
  • Verhaltensauffälligkeiten (z.B. Gehemmtheit, Aggression)
  • Mangelnde soziale Kompetenz
  • Sprachstörungen / Sprachverzögerungen
  • In schwierigen Lebenssituationen wie Krankheit, Verlust, Trennung
  • Beim Umgang mit Familienkonflikten
  • Verarbeitung traumatischer Erlebnisse

Durch die Arbeit am Tonfeld® werden Probleme, Auffälligkeiten oder Traumata im Körpergedächtnis „überschrieben“ und Ihr Kind ist frei für neue Erfahrungen.

Kontakt

Rechtliches

Kontakt

Rechtliches